• Lehrstellen bei Gemeinde und Kanton
  • Nach der Schule
  • Die Lehre
    • Film zur Ausbildung
    • Lern- und Leistungsdokumentation
    • Der Kompetenzenwürfel
    • Der Lehrbetrieb
    • Profile
    • Die Berufsfachschule
    • Die überbetrieblichen Kurse
  • Deine Chancen
  • Weitere Lehrberufe
Der Kompetenzenwürfel

Der Kern der kaufmännischen Grundbildung wird durch den Kompetenzwürfel dargestellt. Er vereint Fachkompetenz, Methodenkompetenz und Sozial- und Selbstkompetenz – die drei Elemente, die das Berufsbild kennzeichnen. Während deiner Ausbildung erwirbst du diese drei Kompetenzen und lernst, sie einzusetzen.
 
Der Würfel zeigt symbolisch auf, dass die drei Kompetenz-Ebenen miteinander verbunden sind. Der Würfel bildet auch die Basis für eine einheitliche Sprache: Lernende, Berufsbildner/innen und Lehrer/innen verwenden dadurch die gleichen Ausdrücke.

Fachkompetenz

Du erlernst das fachliche Wissen und Können deines Berufs, also das spezifische Fachwissen, das für die Arbeit in einer Verwaltung vorhanden sein muss.

Methodenkompetenz

Du weisst, wie du Aufgaben angehen und lösen kannst. Dazu gehören auch Präsentations- und Verkaufstechniken. Du erwirbst Wissen und Können, das du situationsgerecht anwenden kannst.

Sozial- und Selbstkompetenz

Damit ist deine Fähigkeit gemeint, sowohl im Team am Arbeitsplatz wie auch mit Kunden und Kundinnen an Schalter und Telefon umzugehen.

Jede der drei Kompetenzen ist für deine Grundbildung gleich wichtig.

Weitere Infos

Falls Du Fragen hast, melde Dich bei uns - wir helfen Dir sehr gerne weiter.