• Lehrstellen bei Gemeinde und Kanton
  • Nach der Schule
  • Die Lehre
    • Film zur Ausbildung
    • Lern- und Leistungsdokumentation
    • Der Kompetenzenwürfel
    • Der Lehrbetrieb
    • Profile
    • Die Berufsfachschule
    • Die überbetrieblichen Kurse
  • Deine Chancen
  • Weitere Lehrberufe
Profile

Die drei Profile der schulischen Ausbildung

Die Schulische Ausbildung unterscheidet sich in drei verschiedene Profile, welche sich in Bezug auf die schulischen Voraussetzungen und auf die späteren Berufsmöglichkeiten auswirken.

Egal, welches Profil am Ende zu dir passt – die Lehre dauert drei Jahre.
 

Warum drei Profile?

In einem Büro gibt es verschiedenartige Aufgaben, die zu erledigen sind. Zum einen solche, die eher ausführenden Charakter haben und eine solide Grundausbildung erfordern - B-Profil, B für "Basis-Grundbildung". Dann andere, die auf komplexen Zusammenhängen beruhen und für die ein erweitertes Grundwissen nötig ist - E-Profil, E für "Erweiterte Grundbildung" und M-Profil, M für "Berufs-Maturität".
 
Entsprechend also die Unterteilung in die drei verschiedenen Anforderungs- und Ausbildungskategorien, die Profile. Wobei das M-Profil sich vom E-Profil vor allem in Bezug auf Ausbildung und Abschluss in der Berufsfachschule unterscheidet: Eine Berufsmatur eröffnet nach der Lehre den Weg zu weiterführenden Studien, beispielsweise an einer Fachhochschule.
 
Klicke unter "Weitere Infos" auf das Profil, für das du dich aufgrund deiner gegenwärtigen Schule am ehesten eignest bzw. interessierst.

Weitere Infos

Falls Du Fragen hast, melde Dich bei uns - wir helfen Dir sehr gerne weiter.